Heimatbühne-Kinder machten Theater bei der Kirchdorfer Sommernacht

Ein Höhepunkt bei der Kirchdorfer Sommernacht war heuer der Kinder-Blumencorso zur Festeröffnung. Besonders viel Applaus gab es bei diesem Umzug für den Auftritt der Heimatbühne-Kinder.

Schon die Taferlträger sorgten mit ihrem großen Plakat für Aufsehen: „Alle Kinder machen Theater – wir ganz besonders!“ war das Motto vom Heimatbühne-Nachwuchs. Sophia und Hannah Oberhauser führten also die lustige Theaterbande an und machten ihre Sache sehr gut. 

Das Blumenwagerl wurde von Monika Steiner und Daniela Turk gezogen.
 

Recht wohl fühlten sich in dem tollen Gefährt Isabelle und Alexander Turk, Lena und Andreas Oberhauser sowie Simon Steiner.

Besonders sehenswert war der Auftritt von Kilian Steiner, der seine „Resi“ (Theresa Steiner) mit dem Traktor abholte. Mit von der Partie war auch der kleine Kilian Brunner mit seinem Radl.

 Aber auch die technische Ausrüstung war fest in „Theaterhand“. Der Anhänger in dem sich Theresa wohlfühlte, wurde von Benni und Michi Kals speziell für den Umzug gebastelt. Somit handelte es sich dabei um einen echten „KALS-AUFBAU„.

ALLEN, die diesen Auftritt vom Heimatbühne-Nachwuchs organisiert oder dabei mitgemacht haben  ein herzliches DANKESCHÖN und der Applaus der Zuschauer war ja bereits eine schöne Belohnung.

Die ganze Heimatbühne-Familie (Jung und Alt) ist sehr stolz auf euch!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar